Jens Kerbel

 

 

Die Premieren der Spielzeit 2021/22


 

DIE ZERTRENNLICHEN - Schauspiel von Fabrice Melquiot - Premiere am 16.10.2021, Landestheater Linz, Studiobühne  


 

DIE FEUERROTE BLUME - Märchen von Irina Karnauchowa und Leonid Braussewitsch - Premiere am 29.10.2021, Theater Chemnitz, Schauspielhaus 

 

 

ALADIN - Märchen in einer Fassung von Frank Pinkus -Premiere am 27.11.2021, Theater Vorpommern (Greifswald), Großes Haus, Premiere am 5.12.2021, Theater Vorpommern (Stralsund), Großes Haus

 

 

DIE LEIDEN DES JUNGEN WERTHER - Schauspiel von Johann Wolfgang von Goethe - Premiere am 18.3.2022, Theater Chemnitz, Spinnbau/Ostflügel

 

 

WEINPROBE FÜR ANFÄNGER - Komödie von Ivan Calbérac - Premiere am 6.5.2022, Theater Heilbronn, Komödienhaus

 

 

DIE SCHÖNE UND DAS BIEST - Schauspiel von Lucy Kirkwood und Katie Mitchell - Premiere am 8.5.2022, Freilichtspiele Schwäbisch-Hall, Neues Globe

 

 

 

Wiederaufnahmen in der Spielzeit 2021/22

 

PETTY EINWEG - Schauspiel von Jens Raschke (UA) - Wiederaufnahme im April 2022, Nationaltheater Weimar, Mobile Produktion 

 

 

 

Weitere Projekte in der Spielzeit 2021/22

 

 

SITZKISSENOPER - Opernreihe für Kinder - Theater Bonn, Opernfoyer

 

KEINE ANGST, IST NUR OPER! (Hinterhofoper) - Stadtteilprojekt von Theater Bonn, mobile Produktion

 

Weitere Informationen unter: 

 

 

UNbekanntes UNbehagen - "Live-Escape Room" Projekt in Zusammenarbeit mit der Flüchtlingshilfe Bonn 

 

Weitere Informationen unter:

 

 _____________________________________________________________________________________________

 

FLUCHT-(T)RAUM

 

Ein Rechercheprojekt gefördert durch das Stipendienprogramm NEUSTART KULTUR

 

 

       

 

 

 

 

 

 

    

  

>> MEHR ZU FLUCHT (T)RAUM

 

 _____________________________________________________________________________________________

 

DIE ZERTRENNLICHEN

Schauspiel von Fabrice Melquiot

 

Deutsch von Leyla-Claire Rabih und Frank Weigand

 

 

 

"Packendes Herzschlagtheater" (Kronen Zeitung) 

 

Inszenierung: Jens Kerbel

Bühne und Kostüme: Carla Nele Friedrich

Video: David Panhofer

Musikalische Einstudierung: Nebojsa Krulanovic

Dramaturgie: Christine Härter

 

Premiere am 16.10.2021, Landestheater Linz, Studiobühne

 

>>MEHR ZU DIE ZERTRENNLICHEN

 

 

 

Weitere Informationen unter:

 

 

_____________________________________________________________________________________________

 

DIE FEUERROTE BLUME

Märchen von Irina Karnauchowa und Leonid Braussewitsch

 

 

 

 

Inszenierung: Jens Kerbel

Bühne und Kostüme: TOTO

Musik: Bernd Sikora

Dramaturgie: René Rainer Schmidt

 

Premiere am 29.10.2021, Theater Chemnitz, Schauspielhaus

 

>>MEHR ZU DIE FEUERROTE BLUME

 

 

 

Weitere Informationen unter:

 

_____________________________________________________________________________________________ 

 

ALADIN

von Frank Pinkus

 

 

 

Inszenierung: Jens Kerbel

Bühne und Kostüme: TOTO

Musik: Sebastian Undisz

Dramaturgie: Nadja Hess

 

Premiere am 28.11.2021, Theater Vorpommern, Greifswald, Großes Haus

 

>> MEHR ZU ALADIN

 

 

 

 

Weitere Informationen unter:

 

 

 

 

_____________________________________________________________________________________________

  

Spielzeit 2020/21

 

LA CALISTO

 von Francesco Cavalli

 

Dramma per musica in drei Akten und einem Prolog

Libretto von Giovanni Faustini

 

 

 

 

"Jens Kerbels Regie und die Bilder von fettFilm verschmelzen mit der Musik zum Gesamtkunstwerk" (Generalanzeiger)  

 

Musikalische Leitung: Hermes Helfricht

Inszenierung: Jens Kerbel

Bühne: Nils Momme Hinrichs (fettFilm)

Kostüme: Verena Polkowski

Video: fettFilm (Nils Momme Hinrichs und Torge Möller)

Dramaturgie: Constantin Mende

 

Premiere am 2.10.2020, Theater Bonn, Opernhaus 

 

>> MEHR ZU LA CALISTO

 

 

 

Weitere Informationen unter: 

 

 

 

______________________________________________________________________________________________

 

 

 

PETTY EINWEG

Die fantastische Reise einer Flasche ans Ende der Welt (UA)

von Jens Raschke

 

 

 

       

   "Jens Kerbel zeigt mit der rasanten Inszenierung seine erste Arbeit am DNT. [...] Eines dürfte sicher sein: Wer dieses Stück gesehen hat, geht künftig sensibler mit dem Thema Plastik um.

(Thüringer Anzeiger)

 

Inszenierung: Jens Kerbel

Ausstattung: Josephine Kapust

Dramaturgie: Carsten Weber

 

Premiere am 26.11.2019, Deutsches Nationaltheater Weimar

 

 

 

>> MEHR ZU PETTY EINWEG

 

 

Weitere Informationen unter: